Mug Cake mit Nutella

Es ist verschneit und kalt in NRW. Zu kalt. Ich hatte heute morgen keine Lust auf ein Brot. Mir stand der Sinn nach etwas Warmen. Wie wäre es mit einem Mug Cake? Ein Mikrowellenkuchen in 2,5 Minuten. So blieb noch Zeit für einen zweiten Kaffee.



Zuerst gebt ihr sämtliche Zutaten, die ich unten aufgelistet habe zusammen in eine Rührschüssel und verrührt alle Zutaten so lange, bis eine cremige Masse entsteht. Zucker habe ich bei dem Rezept bewusst weggelassen, da der Kuchen wegen des Nutellas meiner Meinung nach schon süß genug ist. Wem das nicht reicht, der fügt noch 2 EL Zucker hinzu.





Und um die morgentliche Ruhe der Nachbarn nicht zu stören, lässt sich sogar alles einfach mit einem Schneebesen verrühren.

Die fertige Masse füllt ihr dann in einen Becher eurer Wahl um (ca. bis zur Hälfte) und stellt ihn für 2,5 Min. bei 750 Watt in die Mikrowelle. Es ist übrigens nicht schlimm, wenn der Kuchen über den Becherrand linst. Er wird nicht "auslaufen".

Garniert habe ich den Kuchen mit etwas Sahne und ein paar Schokostreuseln. Je nach Belieben.



 


Esst den Kuchen aber schnell, denn er wird etwas widerspenstig, sobald er auskühlt. ;)


Rezept (für 1 Tasse):

2 EL Mehl
1 EL Backpulver
1 Ei
1 EL Öl (Rapsöl)
1 EL Kakaopulver
2 EL Nutella
3-4 EL Milch


Backzeit:

2,5 Min. bei 750 Watt (Mikrowelle)

Kommentare :

  1. Lecker lecker geht's bei Dir zu - da bleib ich gleich mal am Ball - ähhh cake ;o)
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke, ich gebe mir Mühe, dass es hier auch weiterhin süß und lecker zugeht. ;)

      Liebe Grüße
      Sophie

      Löschen